Lehrgang "Fundraising-Manager/-in (FA)"

Conny Baeyer

"Die Entscheidung für die Fortbildung zur Fundraising Managerin war die beste in den letzten zehn Jahren!"

Conny Baeyer
Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.


Sie sind Mitarbeiter in einer gemeinnützigen Organisation und wollen sich qualifiziert fortbilden? Sie sind ambitionierter Fundraiser und nehmen Ihre Karriere selbst in die Hand? Oder sehen Sie die Arbeit im Dritten Sektor als Ihre neue Herausforderung an und suchen dafür die richtige Ausbildung? Welche Motivation Sie auch immer antreibt, in dem zweijährigen Lehrgang „Fundraising-Manger/-in (FA)“ werden Sie die richtigen Inhalte und Werkzeuge für sich finden.

Die berufsbegleitende Weiterbildung wurde in enger Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen entwickelt und wird von Top-Referenten aus der Praxis durchgeführt. Wir bieten Ihnen neben professionellem Wissen ein Zertifikat, das seit 15 Jahren im gesamten deutschsprachigen Raum branchenweit eine hohe Anerkennung genießt.

Weitere gute Gründe für den Lehrgang „Fundraising-Manager/-in“ sind:

  • Coaching durch Regionalleiter
  • Besprechung von aktuellen Herausforderungen im Berufsalltag
  • Fundierte und vielseitige Ausbildung in Marketing und Management sowie Recht und Rechnungswesen
  • Karrierechancen
  • Vernetzung über die Studienzeit hinaus (Alumni-Verein)
  • Mit Leidenschaft die Zukunft gestalten.
  • Voraussetzungen
    Voraussetzungen

    Sie können sich für den Lehrgang anmelden wenn Sie

    • das Abitur oder Fachabitur verfügen und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im kirchlichen, sozialen oder Non-Profit-Bereich nachweisen können oder
    • über die Mittlere Reife verfügen und eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens vier Jahre Berufserfahrung im kirchlichen, sozialen oder sonstigen Non-Profit-Bereich nachweisen können


    Darüber hinaus sollten Sie Spaß an Kommunikation und am Umgang mit Menschen haben sowie über ein gutes Maß an Eigenorganisation verfügen.

  • Aufbau des Lehrgangs
    Aufbau des Lehrgangs

    Die berufsbegleitende Fortbildung ist auf insgesamt zwei Jahre angelegt und umfasst vier Präsenzphasen (insgesamt 25 Seminartage) sowie eine Prüfungsphase.

    Die Seminare finden in komfortablen Tagungshäusern statt, die eine angenehme Lernatmosphäre garantieren. Sämtliche Unterbringungen sowie die Rundumverpflegung sind bereits im Fortbildungspreis inklusive.

    Unsere Dozenten verfügen über langjährige Berufs- und Lehrerfahrung: Die Seminare werden von mehr als 20 Fundraising-Expertinnen und -experten aus internationaler und regionaler Praxis gehalten.

    Darüber hinaus stellt die Fundraising Akademie jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer während der gesamten Ausbildung einen persönlichen Ansprechpartner und Coach zur Seite, um einen optimalen Lernerfolg zu garantieren. Regionalgruppentreffen garantieren einen zusätzlichen persönlichen Austausch.

  • Curriculum
    Curriculum

    I. Ausbildungsabschnitt

    1. Präsenzphase: Intensivseminar - Grundlagen des Fundraisings

    • Fundraising in Deutschland:
      Fakten und Trends
    • Berufsprofil Fundraising
    • Fundraising Infrastruktur
    • Fundraising als strategische Leitungsaufgabe
    • Fundraising-Märkte: Fakten und Prognosen
    • Ethische Grundlagen, Formen und  Methoden des Fundraisings
    • Personen- und organisationsbezogene Kompetenzen und Qualifikationen
    • Grundlagen des Sozialmarketings
    • Kampagnentraining
    • Corporate Identity
    • Corporate Design
    • Konzeptionslehre
    • Database-Fundraising,
    • Fallstudie: Agentur-Arbeit


    1. selbstorganisierte Lernphase - Praxisprojekt & Logbuch

    • Grundlagen des Fundraisings
    • Fundraising-Märkte
    • Fundraising-Organisation


    1. Hausarbeit - Umfeldanalyse

    1. Regionalgruppen-Tag

    • Positionierung des Fundraisings in der Organisation
    • kommunikative Persönlichkeits- und Leitungskompetenzen


    II. Ausbildungsabschnitt

    2. Präsenzphase: Intensivseminar - Der Kontakt zu Spenderinnen und Spendern/Customer-Relationship-Management

    • Spenderbindung
    • Spenderdank
    • Kommunikationswege im Fundraising: Direct Mail, Text und Gestaltung
    • Marktforschung/Spenderprofile
    • Online- und Multichannel-Fundraising
    • Budgetplanung
    • Statistik und Constrolling, Mediaplanung
    • Fallstudie: Agentur-Arbeit


    2. selbstorganisierte Lernphase - Praxisprojekt & Logbuch

    • Strategien des Fundraisings
    • Medien des Fundraisings
    • Formen und Methoden des Fundraisings


    2. Hausarbeit - Analyse von Fundraising-Instrumenten, Veranstaltungen und Mailings

    2. Regionalgruppen-Tag

    • Positionierung des Fundraisings in der Organisation
    • kommunikative Persönlichkeits- und Leitungskompetenzen


    III. Ausbildungsabschnitt

    3. Präsenzphase - Intensivseminar

    • Erbrecht
    • Stiftungsrecht
    • Stiftungen in der Fundraising-Praxis
    • Erbschaftsfundraising
    • Gemeinnützigkeitsrecht
    • Unternehmenskooperation und Sponsoring
    • steuerliches Spendenrecht in der Praxis: Buchhaltung und Finanzen
    • Fallstudie: Agentur-Arbeit


    3. selbstorganisierte Lernphase - Praxisprojekt & Logbuch

    • Spenderbindung
    • Finanzen
    • Recht


    3. Hausarbeit

    • Erstellung eines Jahresplanes
    • Ethik und Ehrenamt


    3. Regionalgruppen-Tag

    • Positionierung des Fundraisings in der Organisation
    • kommunikative Persönlichkeits- und Leitungskompetenzen


    IV. Ausbildungs- und Prüfungsabschnitt
    Einreichung der Themen für die Abschlussarbeit und das mündliche Prüfungsgespräch

    4. Präsenzphase: Intensivseminar

    • Qualitätsmanagement
    • Database-Analysen
    • Ethik des Fundraisings
    • Vertiefung Geldauflagen-Marketing,
    • Major Gifts/ Großspenden-Fundraising
    • Einsatz neuer Medien
    • Telefonfundraising
    • Zusammenarbeit mit Agenturen
    • Eventmarketing


    Prüfungsklausur

    • Grundlagen des Fundraisings
    • Methoden und Instrumente des Fundraisings
    • Fundraising-Organisation (inkl. Recht, Buchhaltung und Finanzen)


    Abschlussarbeit

    4. Regionalgruppen-Tag

    Mündliches Prüfungsgespräch

    Überreichung der Zertifikate

  • Dozentinnen und Dozenten
    Dozentinnen und Dozenten

    Alle Dozentinnen und Dozenten des Lehrgangs „Fundraising Manager/in (FA)“ verfügen über langjährige Berufs- und Lehrerfahrung. Sie sind in gemeinnützigen Vereinen, Stiftungen und Verbänden oder in der Kirche tätig oder arbeiten als CSR-Managerinnen und -manager in großen Unternehmen.

    Viele von ihnen haben in den vergangenen Jahren selbst ein Studium an der Fundraising Akademie absolviert - und haben damit den Grundstein für ihre heutige Karriere als Führungskraft im dritten Sektor gelegt.

    Ingrid Alken, Fundraising Akademie

    Yvonne Ayoub, Universität zu Köln

    Johannes Bausch, Deutscher Spendenhilfsdienst DSH

    Antje Becker, Child Fund Deutschland

    RA Bernd Beder, Berlin

    Petra Bölling, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Christian Budde, Malteser Hilfsdienst, Hamburg

    Paul Dalby, EMSZ der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers

    Reinhard Detering, ifunds germany GmbH, Köln

    Gunnar Dillschneider, Rummelsberger Diakonie, Schwarzenbruck

    Kai Dörfner, Evangelische Gesellschaft Stuttgart

    Christian Eitmann, Evang.-Luth. Landeskirchenstelle Ansbach

    Dr. Rolf Engels, Dr. Engels Beratung und Moderation, Detmold

    Oliver Esberger, i-gelb GmbH, Köln

    Kai Fischer, Fischer - Kulschewski, Mission Based Consulting, Hamburg

    Hilde Gaus, Freie Beraterin, Ober-Ramstadt

    Willibald Geueke, GFS Fundraising Solutions GmbH, Bad Honnef

    Michaela Grafen, Konzerthaus Dortmund

    Reinhard Greulich, Stiftung KiBa, Hannover

    Beate Haverkamp, Conversio Institut, Duisburg

    Dr. Marita Haibach, Fundraising & Management Consulting, Wiesbaden

    Dr. Friedrich Haunert, Fundraising- und Organisationsberater, Berlin

    Hans-Josef Hönig, Malteser Hilfsdienst, Köln

    Karina Hövener, UNICEF Deutschland, Köln

    Peter Iversen-Schwier, Fundraising-Berater, Trier

    Ursula Kapp-Bartutzki, CARE International Deutschland e. V.,Bonn

    Arne Kasten, AKB Fundraisingberatung, Berlin

    Birgit Kern, Diakonisches Werk der EKD, Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e. V., Berlin

    Renate Knapp, kaeffka - Ideen für Marketing und Werbung, Langen

    Kristin Koschani-Bongers, BONGERS KONZEPT, Haigerloch

    Bernd Kreh, Diakonisches Werk in Hessen und Nassau, Frankfurt/M.

    Dr. Thomas Kreuzer, Fundraising Akademie, Frankfurt/M.

    Wolfgang Kroeber, Institut für angewandte Kommunikation, Schwerin

    Dr. Mathias Kröselberg, probono berlin GmbH, Berlin

    Hermann-Josef Kronen, Volksverein Mönchengladbach

    Lasse Künzer, Greenpeace Deutschland, Hamburg

    Pia Elisabeth Liehr, Bundesverband Deutscher Stiftungen, Berlin

    RA Mathias Lindemann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Wiesbaden

    Nadja Malak, SOS-Kinderdörfer Global Partner GmbH

    Dr. Christoph Müllerleile, Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising, Oberursel

    Thomas Neukirchen, Fundgiver Social Marketing GmbH, Hamburg

    RA Anne-Catrien Pues, Stiftungszentrum, Frankfurt/Main

    Anja Raubinger, van Acken Fundraising GmbH, Krefeld

    Jörg Reschke, Institut für Kommunikation in sozialen Medien (ikosom), Berlin

    Petra Rüsen-Hartmann, fund raising, München

    Veronika Steinrücke, Steinrücke + ich, Köln

    Melanie Stöhr, Greenpeace Deutschland, Hamburg

    Sascha Stolzenburg, Hertie School of Governance, Berlin

    Patrick Tapp, Deutscher Dialogmarketing Verband, Wiesbaden

    Dr. Volker Then, Center for Social Investment, Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg

    Anja Thöne, dvv international, Institut für Internationale Zusammenarbeit des Volkshochschul-

    Verbandes e. V., Bonn

    Annette Urban-Engels, Karl Kübel Stiftung, Bensheim

    Prof. Dr. Michael Urselmann, Fachhochschule Köln

    Prof. Dr. Rüdiger Volz, Evang. Fachhochschule Bochum

    Dr. Jens Watenphul, Living Colour Fundraising, Bottrop

    Gerhard Wallmeyer, Greenpeace Deutschland, Hamburg

    Monika Willich, Malteser Hilfsdienst, Köln

    Franz Wissmann, Dialogdirect GmbH, Berlin

     

     



  • Lehrgangsgebühren
    Lehrgangsgebühren

    Die Kosten für den zweijährigen berufsbegleitenden Lehrgang belaufen sich auf 2.440 Euro pro Semester (insgesamt 9.760 Euro). Die Kosten sind steuerlich absetzbar.

    Neben sämtlichen Studien- und Prüfungsgebühren decken die Gebühren auch Arbeitsmaterialien sowie sämtliche Verpflegungs- und Unterkunftskosten in den Präsenzphasen ab.

    Der Betrag wird in acht anteiligen Raten gezahlt.

    StudiengebührenEuro 6.150,-
    Übernachtung & Verpflegung
    während der Präsenzphasen
    Euro 2.100,-
    PrüfungsgebührEuro 1.150,-
    Handbuch & StudienmaterialEuro 360,-
    Insgesamt:Euro 9.760,-


    Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

  • Fördermöglichkeiten
    Fördermöglichkeiten

    1. Finanzierung durch Ihren Arbeitgeber

    Aus Erfahrung wissen wir: Viele Arbeitgeber des dritten Sektors unterstützen die Fortbildung "Fundraising-Manager/-in (FA)" gerne.

    Dafür gibt es gute Gründe:

    • Die Ausbildung ist berufsbegleitend angelegt.
    • Schon während Ihrer Fortbildung profitiert Ihr Arbeitgeber dadurch, dass sich praktische Übungen direkt im Betrieb realisieren lassen.
    • Die Fortbildung ist das perfekte Mittel zur Mitarbeiterbindung.
    • Durch strategische Personalentwicklung und Inhouse Recruiting spart Ihr Unternehmen Personalkosten (kein Recruiting, keine überzogenen Gehaltsvorstellungen externer Bewerber).
    • Ein ausgebildeter Fundraiser verdient monatlich etwa 3.300 Euro brutto. Das bedeutet, dass sich bereits 3 Monate nach dem Ende Ihrer Fortbildung die Kosten amortisieren.
    • Die Kosten für die Fortbildung sind zu 100% steuerlich absetzbar.


    2. Finanzierung durch Bund und Länder

    Bund und Länder fördern die berufliche Weiterbildung. Auch Sie haben die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung!

    Unterstützung durch Ihr Bundesland
    Die Homepage von Stiftung Warentest bietet sowohl eine gute Übersicht zur Länderfinanzierung als auch Hinweise zur möglichen Unterstützung vom Arbeitgeber.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit annehmen können.

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

  • Termine
    Termine

    Unser nächster Lehrgang

    Kurs Nr.
    36

    Präsenzphasen
    15. - 21. Mai 2017 (Arnoldshain)
    13. - 18. November 2017 (Arnoldshain)
    19. - 24. März 2018 (Eisenach)
    22. - 27. Oktober 2018 (Siegburg)
    Prüfung: April 2019

    Veranstaltungsorte
    Arnoldshain
    Arnoldshain
    Eisenach
    Siegburg

     

     

  • Kontakt und Anmeldung
    Kontakt und Anmeldung

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

    Heike Sommer
    Assistenz der Geschäftsleitung
    Tel. +49-69-58098-124
    Fax +49-69-580 98-271
    sommer(at)fundraisingakademie.de

    Laden Sie sich HIER das Anmeldeformular herunter!