Fortbildung "Referent/-in Hochschulfundraising"

Das besondere Angebot für:

  • Mitarbeiter/-innen in Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen und
  • Mitarbeiter/-innen in einer Organisation, die sich im Bereich Hochschulfundraising spezialisiert hat.


Die Fundraising Akademie hat zusammen mit der WWU (Weiterbildung gemeinnützige GmbH/Westfälische Wilhelms-Universität Münster) genau für diese Spezialisten/-innen ein attraktives Angebot geschnürt.

Zwei aufeinander aufbauende Module mit je viereinhalb Präsenztagen in Kleingruppen befähigen die Teilnehmer/-innen später ein erfolgreiches Fundraising zu praktizieren.

Inhalte sind unter anderem:

  • Grundlagen und aktuelle Trends
  • Netzwerkmanagement
  • Major Giving
  • Planung von Kampagnen
  • Einsatz von Fundraising-Instrumenten
  • Stiftungen.


Erfolgreiches Fundraising wird durch den Wettbewerb gezwungen, systematisch, nachhaltig und gewinnorientiert zu sein. Damit Sie in den nächsten Jahren und Jahrzehnten erfolgreich Ihre Herausforderungen meistern, werden Sie von renommierten Experten des Hochschul-Fundraisings aus Wissenschaft und Wirtschaft unterrichtet. Petra Bölling, erfahrene Leiterin der Stabsstelle Universitätsförderung der Westfälischen-Universität Münster und ausgebildete Fundraising-Managerin, begleitet Sie durch die Weiterbildung.

  • Aufbau der Fortbildung
    Aufbau der Fortbildung

    Die Fortbildung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Modulen mit je 4,5 Präsenztagen und wird berufsbegleitend, in Gruppen von max. 25 Teilnehmenden, absolviert. Das Wissen wird im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen, Übungen und Fallstudien vermittelt. Die Regelstudienzeit beträgt ca. 6 Monate.

    Unsere Dozentinnen und Dozenten sind renommierte Experten des Hochschulfundraising aus Wissenschaft und Wirtschaft. 

    Nach Ende der Fortbildung profitieren Sie darüber hinaus von unserem wertvollen Alumni-Netzwerk.

  • Curriculum
    Curriculum

    Modul 1

     

    Grundlagen, Trends, organisatiorische Einbindung und Ethik

    Das Seminar zeigt die zentralen Grundlagen, Methoden und Instrumente des Fundraising sowie die aktuellen Trends des nationalen Fundraisingmarktes auf.

     

    Netzwerkmanagement im Hochschulfundraising

    Einer der Schlüsselfaktoren für erfolgreiches Hochschulfundraising ist das Netzwerkmanagement. Die Teilnehmenden lernen anhand einer zielorientierten Stakeholderanalysa, Netzwerke zu erkennen, zu pflegen und zu nutzen.

     

    Major Giving, Capital Campaigns und Spendergespräche

    Die Gewinnung von Großspenden spielt beim Hochschulfundraising eine besondere Rolle. Die USA oder auch Großbritannien sind Vorreiter im "Major Giving" und bei "Capital Campaigns". Best Practice-Beispiele und der internationale Vergleich zeigen Strategien auch für die deutschen Hochschulen auf. Die Teilnehmenden werden befähigt, Großspenden-Kampagnen zu planen und umzusetzen.

     

     

    Modul 2

     

    Social Media und Geldauflagenmarketing als spezielle Instrumente des Fundraising

    Die Teilnehmenden erhalten Einblick in die Möglichkeiten des Einsatzes von Social Media als Instrument des Fundraising und lernen, wie Kampgnen über soziale Medien initialisiert werden können. Als weiteres Instrument des Fundraising wird das Geldauflagenmarketing behandelt. Dabei erlangen die Teilnehmenden Kenntnisse über die Grundlagen  und das Vorgehen zur Akquise von Geldauflagen bei Gerichten.

     

    Stiftungen und Philanthropie in Deutschland

    In diesem Seminar werden die Fragen behandelt, wie erfolgreiches Stiftungsmanagement umgesetzt werden kann und wie mit Hilfe von Stiftungsmarketing Testamentsspenden oder hohe Zustiftungen gewonnen werden können. Zudem wird Hintergrundwissen zur Philanthropie in Deutschland gegeben: Welche Motive haben Mäzene, ihr Vermögen der Wissenschaft zur Verfügung zustellen und wie können diese für Projekte begeistert werden.

     

    Konzeptionslehre: Von der Situationsanalyse zum fertigen Fundraisingkonzept

    Für ein erfolgreiches Hochschulfundraising ist Wissen zu den Themen Konzeptionslehre und Kampagnentraining elementar. Die Teilnehmenden erarbeiten jeweils zum Abschluss des Moduls 1 und 2 für einen "echten" Kunden ein Fundraisingkonzept. Sie analysieren und strukturieren unter Einbezug der relevanten Methoden Problemstellungen um Bereich Hochschulfundraising, tragen die zur Lösung notwendigen Informationen zusammen und präsentieren die Ergebnisse.

  • Studienleitung
    Studienleitung

    Petra Bölling, Jahrgang 1964, Leiterin der Stabsstelle Universitätsförderung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, ausgebildete Fundraising-Managerin und verfügt über langjährige Berufserfahrung im Hochschulfundraising.

  • Fortbildungsgebühren
    Fortbildungsgebühren

    Das Teilnahmeentgelt für die Fortbildung beträgt 3.500 Euro. Darin enthalten sind die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen, die Seminarunterlagen sowie die Tagungsverpflegung.

    Die Kosten sind steuerlich absetzbar.

    Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

  • Fördermöglichkeiten
    Fördermöglichkeiten

    1. Finanzierung durch Ihren Arbeitgeber

    Aus Erfahrung wissen wir: Viele Arbeitgeber unterstützen die Fortbildung "Referent/-in Hochschulfundraising" gerne.

    Dafür gibt es gute Gründe:

    • Die Ausbildung ist berufsbegleitend angelegt.
    • Schon während Ihrer Fortbildung profitiert Ihr Arbeitgeber dadurch, dass sich praktische Übungen direkt im Betrieb realisieren lassen.
    • Die Fortbildung ist das perfekte Mittel zur Mitarbeiterbindung.
    • Durch strategische Personalentwicklung und Inhouse Recruiting spart Ihr Unternehmen Personalkosten (kein Recruiting, keine überzogenen Gehaltsvorstellungen externer Bewerber).
    • Die Kosten für die Fortbildung sind zu 100% steuerlich absetzbar.


    2. Finanzierung durch Bund und Länder

    Bund und Länder fördern die berufliche Weiterbildung. Auch Sie haben die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung!

    Unterstützung durch Ihr Bundesland
    Die Homepage von Stiftung Warentest bietet sowohl eine gute Übersicht zur Länderfinanzierung als auch Hinweise zur möglichen Unterstützung vom Arbeitgeber.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit annehmen können.

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

  • Termine
    Termine

    Unsere nächsten Kurse

    Kurs Nr.
    1

    Die Module finden in Blockveranstaltungen von Mittwoch bis Sonntag statt.

    Modul I: 10.05 - 14.05.2017
    Modul II: 27.09. - 01.10.2017

    Modul I wird in den Räumlichkeiten der WWU Weiterbildung, Königstraße 47, 48143 Münster durchgeführt, Modul II an der Fundraising Akademie in Frankfurt am Main.

  • Kontakt und Anmeldung
    Kontakt und Anmeldung

    Weitere Informationen zum Lehrgang und zur Anmeldung finden Sie unter www.wwu-weiterbildung.de/hochschulfundraising oder kontaktieren Sie uns direkt unter:

    WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH
    Ann-Christin Albrecht
    Tel. +49-251-83-21740 
    Fax +49-251-83-21709
    ac.albrecht(at)uni-muenster.de 

    oder

    Fundraising Akademie gemeinnützige GmbH
    Petra Buschkämper
    Projektleitung
    Tel. +49-69-58098-321
    Fax +49-69-580 98-271
    pbuschkaemper(at)fundraisingakademie.de

     

     

  • Veranstaltungsflyer

    Veranstaltungsflyer

    Laden Sie sich HIER den Veranstaltungsflyer herunter!