Fortbildung "Referent/-in Online-Fundraising"

Fragt man gemeinnützige Organisationen nach dem wichtigsten Fundraising-Instrument der Zukunft, so steht Online-Fundraising stets weit oben auf der Liste. Immer mehr spezielle Online-Fundraising Stellen werden ausgeschrieben. Das Thema etabliert sich stärker im sozialwirtschaftlichen Umfeld.

Die neue Fortbildung „Referent/-in Online Fundrasing“ vermittelt das notwendige Handwerkszeug, das zukünftige oder aktuelle Online-Fundraiser/innen für ihren Einsatz benötigen. Gleichzeitig bietet es Verantwortlichen aus gemeinnützigen Organisationen einen qualifizierten Überblick, welche Kenntnisse und Investitionen nötig sind, um Online-Fundraising erfolgreich zu planen und umzusetzen.

  • Aufbau der Fortbildung
    Aufbau der Fortbildung

    Die berufsbegleitende Fortbildung ist auf insgesamt drei Monate angelegt und umfasst drei Präsenzphasen (insgesamt 9 Seminartage) sowie eine Abschlussarbeit in Form einer Fallstudie.

    Die Seminare finden in einem komfortablen Tagungshaus statt, das eine angenehme Lernatmosphäre garantiert.

    Unsere Dozentinnen und Dozenten verfügen über langjährige Berufs- und Lehrerfahrung: Sie sind Praxis-Experten im Bereich der Online-Kommunikation und des (Online-)Fundraisings. Sie sind seit Jahren aktiv, haben einen großen Erfahrungsschatz und gelten als Pioniere in ihrem Fachthema. Unser breites Netzwerk ermöglicht es uns, Ihnen Ansprechpartner und Experten für Ihre persönlichen Fragestellungen zu vermitteln.

    Nach Ende der Fortbildung profitieren Sie darüber hinaus von unserem wertvollen Alumni-Netzwerk.

  • Curriculum
    Curriculum

    Die Fortbildung vermittelt sowohl technisches als auch strategisches Wissen für den Start in der Organisation. In neun Präsenztagen vermitteln Top-Referenten Kenntnisse in folgenden Themenbereichen:

    • Marktübersicht
    • Anforderungen an Websites und Blogs
    • Rolle von Online-Fundraising in der Organisation
    • Wahrnehmungspsychologie
    • Storytelling, Themenrecherche und Texten für das Internet
    • Einsatz und Produktion von Fotos und Videos
    • Basiswissen HTML und Scripte
    • Recht und Datenschutz
    • Newsletter
    • Community Aufbau und Spenderbindung
    • Webanalyse und Media Monitoring
    • Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung
    • Basiswissen und Bedeutung von Online-Marketing
    • Businesspläne, Kennzahlen und Auswertungen
    • Die Ausbildung schließt mit einer Fallstudie ab, in der durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine konkrete Aufgabe bearbeitet wird. Zusätzlich finden in der Zwischenzeit der Präsenzphasen folgende erweiternde Webinare statt:
    • Redaktionsplanung
    • Webinare als Spenderbindungsinstrument
    • Crowdfunding
    • Mobiles Fundraising
  • Studienleitung
    Studienleitung

    Maik Meid, Jahrgang 1976, Fundraising-Manager (FA), kommt aus dem Ruhrgebiet und ist seit 2005 im Fundraising tätig. Nach Stationen im diakonischen und kirchlichen Bereich machte er sich als freier Berater selbständig und unterstützt gemeinnützige Organisationen in den Bereichen Fundraising, Online-Kommunikation und Media Monitoring.

  • Fortbildungsgebühren
    Fortbildungsgebühren

    Die Kosten für die dreimonatige berufsbegleitende Fortbildung betragen 2.900 Euro inkl. Mehrwertsteuer. In dem Betrag sind sämtliche Studien- und Prüfungsgebühren, die Arbeitsmaterialien und die Verpflegung während der Präsenzphasen enthalten.  
    Für die sechs Übernachtungen während der drei Präsenzphasen wird zusätzlich eine Pauschale in Höhe von 535 Euro berechnet.

    Die Kosten sind steuerlich absetzbar.

    Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

  • Fördermöglichkeiten
    Fördermöglichkeiten

    1. Finanzierung durch Ihren Arbeitgeber

    Aus Erfahrung wissen wir: Viele Arbeitgeber unterstützen die Fortbildung "Referent/-in Online-Fundraising" gerne.

    Dafür gibt es gute Gründe:

    • Die Ausbildung ist berufsbegleitend angelegt.
    • Schon während Ihrer Fortbildung profitiert Ihr Arbeitgeber dadurch, dass sich praktische Übungen direkt im Betrieb realisieren lassen.
    • Die Fortbildung ist das perfekte Mittel zur Mitarbeiterbindung.
    • Durch strategische Personalentwicklung und Inhouse Recruiting spart Ihr Unternehmen Personalkosten (kein Recruiting, keine überzogenen Gehaltsvorstellungen externer Bewerber).
    • Die Kosten für die Fortbildung sind zu 100% steuerlich absetzbar.


    2. Finanzierung durch Bund und Länder

    Bund und Länder fördern die berufliche Weiterbildung. Auch Sie haben die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung!

    Bildungsprämie
    Wenn Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen bei maximal 20.000 Euro (oder 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) liegt, finanziert der Bund die Hälfte Ihrer Weiterbildungskosten bis zu einer maximalen Höhe von 500 Euro.
    Einen Flyer zu dieser vom Bund finanzierten Bildungsprämie erhalten Sie hier. Weitere Informationen finden Sie unter www.bildungspraemie.info.

    Unterstützung durch Ihr Bundesland
    Die Homepage von Stiftung Warentest bietet sowohl eine gute Übersicht zur Länderfinanzierung als auch Hinweise zur möglichen Unterstützung vom Arbeitgeber.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit annehmen können.

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

  • Termine
    Termine

    Unser nächster Kurs

    Kurs Nr.
    3

    Präsenzphasen
    18. Januar - 20. Januar 2017
    27. Februar - 01. März 2017
    04. April - 06. April 2017

    Veranstaltungsort
    Tagungshaus Martin-Niemöller
    Am Eichwaldsfeld 3
    61389 Schmitten/Arnoldshain
    www.martin-niemoeller-haus.de

  • Kontakt und Anmeldung
    Kontakt und Anmeldung

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

    Heike Sommer
    Assistenz der Geschäftsleitung
    Tel. +49-69-58098-124
    Fax +49-69-580 98-271
    sommer(at)fundraisingakademie.de

    Laden Sie sich HIER das Anmeldeformular herunter!

  • Veranstaltungsflyer

    Veranstaltungsflyer

    Laden Sie sich HIER den Veranstaltungsflyer herunter!