Fortbildung "Stiftungsmanager/-in (FA)"

Sie sind Führungskraft in einer gemeinnützigen Stiftung und stehen vor der Aufgabe, das Stiftungskapital zu vermehren, damit die Satzungszwecke dauerhaft erfüllt werden können?

Dann möchten wir Ihnen unsere sechsmonatige Fortbildung zum/zur "Stiftungsmanger/-in (FA)" ans Herz legen!

Unsere berufsbegleitende Weiterbildung mit drei Präsenzphasen (insgesamt 12 Seminartage) vermittelt Ihnen alle wichtigen Grundlagen erfolgreicher Finanzplanung und Vermögensverwaltung sowie Methoden für erfolgreiches Fundraising und Sozialmarketing. Praktische Übungen runden den Lehrplan ab. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Praxisbezogenes Lernen am Puls der Branche
  • Eine hochspezialisierte Ausbildung, welche sich speziell an den Bedürfnissen gemeinnütziger Stiftungen orientiert
  • Top-Lehrkräfte aus namhaften Stiftungen
  • Exzellenter Tagungsort für die Präsenzphasen
  • Ein dichtes Alumni-Netzwerk
  • Zielgruppen
    Zielgruppen

    Die berufsbegleitende Fortbildung richtet sich besonders an Leitungspersonen in gemeinnützigen Stiftungen.

  • Aufbau der Fortbildung
    Aufbau der Fortbildung

    Die berufsbegleitende Fortbildung ist auf insgesamt sechs Monate angelegt und umfasst drei Präsenzphasen (insgesamt 12 Seminartage) sowie eine Abschlussprüfung.

    Die Seminare finden in einem komfortablen Tagungshaus statt, das eine angenehme Lernatmosphäre garantiert.

    Unsere Dozentinnen und Dozenten verfügen über langjährige Berufs- und Lehrerfahrung. Unser breites Netzwerk an Dozentinnen und Dozenten ermöglicht es uns, Ihnen Ansprechpartner und Experten für Ihre persönlichen Fragestellungen zu vermitteln.

    Nach Ende der Fortbildung profitieren Sie darüber hinaus von unserem wertvollen Alumni-Netzwerk.

  • Curriculum
    Curriculum

    Der Kurs wird Sie in die Lage versetzen, Ihre Stiftung strategisch weiterzuentwickeln. Sie werden Methoden kennenlernen, die Sie direkt für Ihre Stiftung anwenden können. Weitere wichtige Bestandteile sind die Reflektion der eigenen Arbeit und die kollegiale Beratung mit anderen Stiftungsaktiven. Mit einem selbst entwickelten Konzept für Ihre Stiftung und einem Zertifikat als Stiftungsmanager sind Sie nach Abschluss gut ausgerüstet für eine zukunftsweisende Stiftungsarbeit.
    Inhaltlich erwartet Sie u.a.

    Präsenzphase 1

    • Theologische Grundlagen der Stiftungsarbeit
    • Historische Traditionen des Stiftens
    • Von der Vielfalt des Stiftens (Recht/Steuern/Rechnungslegung)
    • Finanzplanung und Vermögensverwaltung
    • Freiwilligenmanagement mit Stiftungsgremien
    • Großspender- und Erbschaftsmarketing


    Präsenzphase 2

    • Sozialmarketing
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Stiftungsmarketing
    • Fundraising-Instrumente für Stiftungen
    • Strategieentwicklung (Agenturarbeit)


    Präsenzphase 3

    • Wachstumsbedingungen für Stiftungen
    • Social Media in der Stiftungsarbeit
    • Begleitkonzepte für Multiplikatoren, Stifter und Förderer
    • Wirkungsmessung, Mittelvergabe und Projektbegleitung
    • Präsentation Ihres Stiftungskonzeptes (Konzeption für Ihre Stiftungsarbeit)
  • Dozentinnen und Dozenten
    Dozentinnen und Dozenten

    Unsere Dozentinnen und Dozenten sind ausgewiesene Fachleute des Stiftungswesens mit bundesweitem Renommee. Sie lernen von Theologen, kirchlichen Stiftungsmitarbeitern, Steuerberatern, Hochschuldozenten, Finanzexperten und Kommunikationswissenschaftlern, die eine fundierte theoretische Basis mit praktischen Erfahrungen im Bereich des Stiftungswesens kombinieren. 

  • Studienleitung
    Studienleitung

    Dr. Thomas Kreuzer ist Theologe und seit 1999 Geschäftsführer der Fundraising Akademie in Frankfurt am Main. Als Vorstand der Frankfurter Bibelgesellschaft e.V . und Kuratoriumsmitglied der EKHN-Stiftung verfügt er über langjährige Erfahrung in der Vereins- und Stiftungsarbeit.

    Ingrid Alken ist als Referentin der Fundraising Akademie verantwortlich für die Servicestelle Fundraising und Stiftungswesen. Sie hat Stiftungskonzepte erstellt und unterstützt Stiftungen bei ihrer Weiterentwicklung. Ingrid Alken wird den Ausbildungskurs begleiten und ist Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen, die den Ausbildungskurs betreffen.

  • Fortbildungsgebühren
    Fortbildungsgebühren

    Die Kosten für die sechsmonatige berufsbegleitende Fortbildung betragen 2.680 Euro (inkl. MwSt.).

    In dem Betrag sind sämtliche Studien- und Prüfungsgebühren sowie die Arbeitsmaterialien, Unterbringung und Verpflegung während der Präsenzphasen enthalten.

    Die Kosten sind steuerlich absetzbar.

    Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

  • Fördermöglichkeiten
    Fördermöglichkeiten

    1. Finanzierung durch Ihren Arbeitgeber

    Aus Erfahrung wissen wir: Viele Arbeitgeber unterstützen die Fortbildung "Stiftungsmanager/-in" gerne.

    Dafür gibt es gute Gründe:

    • Die Ausbildung ist berufsbegleitend angelegt.
    • Schon während Ihrer Fortbildung profitiert Ihr Arbeitgeber dadurch, dass sich praktische Übungen direkt in der Stiftung realisieren lassen.
    • Die Fortbildung ist das perfekte Mittel zur Mitarbeiterbindung.
    • Durch strategische Personalentwicklung und Inhouse Recruiting spart Ihr Unternehmen Personalkosten (kein Recruiting, keine überzogenen Gehaltsvorstellungen externer Bewerber).
    • Die Kosten für die Fortbildung sind zu 100% steuerlich absetzbar.


    2. Finanzierung durch Bund und Länder

    Bund und Länder fördern die berufliche Weiterbildung. Auch Sie haben die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung!

    Bildungsprämie
    Wenn Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen bei maximal 20.000 Euro (oder 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten) liegt, finanziert der Bund die Hälfte Ihrer Weiterbildungskosten bis zu einer maximalen Höhe von 500 Euro.
    Einen Flyer zu dieser vom Bund finanzierten Bildungsprämie erhalten Sie hier. Weitere Informationen finden Sie unter www.bildungspraemie.info.

    Unterstützung durch Ihr Bundesland
    Die Homepage von Stiftung Warentest bietet sowohl eine gute Übersicht zur Länderfinanzierung als auch Hinweise zur möglichen Unterstützung vom Arbeitgeber.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Bildungsgutscheine von der Agentur für Arbeit annehmen können.

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

  • Termine
    Termine

    Unsere nächsten Fortbildungen

    Kurs Nr.
    5

    Präsenzphasen
     6. - 9. März 2017
    13. - 16. Juni 2017
     9. - 12. Oktober 2017

    Veranstaltungsort
    Haus Hainstein
    Am Hainstein 16
    99817 Eisenach
    www.haushainstein.de

  • Kontakt und Anmeldung
    Kontakt und Anmeldung

    Haben Sie noch Fragen?
    Wir beraten Sie gerne persönlich!

    Ingrid Alken
    Referentin
    Tel.+49-69-58098-238
    Fax +49-69-580 98-271
    alken(at)fundraisingakademie.de

    Laden Sie sich HIER das Anmeldeformular herunter!

  • Veranstaltungsflyer
    Veranstaltungsflyer

    Laden Sie sich HIER den Veranstaltungsflyer herunter!