Online-Seminare

Unsere themenspezifischen Online-Seminare bieten optimale Weiterbildungsmöglichkeiten für alle, die ihr Wissen zum Thema Fundraising kurz und knackig vertiefen möchten. 

  • Online-Seminare
    Online-Seminare

    Die aktuellen Umstände stellen uns alle vor eine neue Herausforderung. Wie schön, dass wir mit Ihnen über unsere beliebten Online-Seminare weiterhin in Kontakt bleiben können. 

    Wir haben für Sie wieder ein spannendes Programm zusammengestellt. Seien Sie dabei und nutzen Sie die Möglichkeit, deutschlandweit von Fundraising-Experten zu lernen und sich vom Büro oder Zuhause aus weiterzubilden. Wir laden Sie herzlich ein, sich in neue Themen einzuarbeiten oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Unsere Online-Seminare werden interaktiv gestaltet und ermöglichen neben einem fundierten fachlichen Input spannende Diskussionen und praxisnahe Beratung für die Umsetzung im Organisationsalltag.

    Entdecken Sie unser Online-Seminarprogramm im Herbst 2021:

     

    Online-Seminar-Reihe: Antrags-Fundraising

    Online-Seminar 1: Basics der Fördermittelrecherche

    Wie groß ist der deutsche Fördermittelmarkt schätzungsweise? Welche Typen von Förderern gibt es? Wie können Sie bei der Recherche nach Fördermitteln vorgehen und worauf gilt es zu achten? Über welche Wege können Sie Förderungen für gemeinnützige Projekte und Aktivitäten ausfindig machen? 
    In diesem Einsteiger-Seminar erfahren Sie in kompakter und anschaulicher Form, wie der Fördermittelmarkt in Deutschland aufgebaut ist und wie Sie die passenden Fördermittel von Förderstiftungen über (Sozial-)Lotterien bis hin zu Zuwendungen aus der öffentlichen Hand für Ihre gemeinnützigen Projekte finden. Denn auch wenn zahlreiche Stiftungen ihre Förderhöhen in den vergangenen Jahren aufgrund der Niedrigzinsphase reduzieren mussten, stehen nach wie vor ausreichend Fördermöglichkeiten für gemeinnützige Organisationen zur Verfügung, um tausende Projekte und Aktivitäten zu unterstützen. 

    Termin:
    Donnerstag, 23. September 2021, 16:00 - 18:00 Uhr

    Weitere Termine dieser Reihe am 07. und 21. Oktober 2021.

    Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme an einem Online-Seminar kostet 59,00 Euro. Bei der Buchung von allen drei Online-Seminaren kostet der dritte Termin nur 39,00 Euro.

    Referent:
    Matthias Marx, EngagementZentrum GmbH, hat sich nach seinem sozialwissenschaftlichen Studium als zertifizierter Fundraising-Referent (Fundraising Akademie), Projektmanager für gemeinnützige Fördergelder (Deutsche Fördermittelakademie) sowie zertifizierter Stiftungsberater und -manager (Deutsche StiftungsAkademie) auf die Bereiche Fundraising und Stiftungsgründung spezialisiert. Er berät regelmäßig Vertreter*innen gemeinnütziger Organisationen, wie sie Fördermittel und Spenden beantragen, um die Organisation weiterzuentwickeln und Projekte umzusetzen. Außerdem betreut er die von gemeinnützigen Organisationen kostenfrei nutzbare Spenden-Plattform des EngagementZentrums.

     

    Wie Spenderbindung erfolgreich gelingt

    Spenden macht glücklich, so eine alte Fundraisingweisheit. Und in der Tat, das Glück ? oder zumindest die Zufriedenheit unserer Spendenden sollte uns im Fundraising sehr am Herzen liegen. Denn es sind die zufriedenen Menschen, die sich dauerhaft engagieren und von einer Organisation angenommen und verstanden wissen. Dieser Bindungsaufbau stellt die Kernaufgabe im Fundraising dar, denn einmal erfolgreich angesprochene Personen engagieren sich gern regelmäßig. Dazu jedoch benötigen sie Vertrauen, Transparenz, Ansprache und Identifikation. All diese Erwartungen erfüllt eine gute Spenderbindung. 

    Erfahren Sie in diesem Online-Seminar, wie diese Bindung im Fundraising gestaltet wird und welche Maßnahmen notwendig sind. Anhand von Handlungsempfehlungen aus der Praxis kann Ihre Organisation die mühevoll gewonnenen Unterstützer*innen – ganz unabhängig von einer Förderung im Klein- oder Großspendenbereich – auch langfristig halten und binden.

    Termin:
    Donnerstag, 30. September 2021, 16:30 - 18:00 Uhr

    Teilnahmebeitrag: 59,00 Euro

    Referent:
    Andreas Schiemenz, Philanthropie- und Gemeinnützigkeitsexperte, ist Mitgründer der SINNGEBER gGmbH, einem Family Office für Philanthropie, das er gemeinsam mit der Hoffnungsträger Stiftung aufbaut. Der gelernte Diplom-Volkswirt hat fundierte Erfahrungen in der Unternehmensberatung, im Wealth Management sowie im Großspenden-Fundraising und Marketing. Er baute die SCHOMERUS Beratung für gesellschaftliches Engagement als eine der führenden Beratungsgesellschaften für gemeinnützige Akteure auf und ist als freier Trainer und Autor tätig.

     

    Von der kreativen Idee zur erfolgreichen Konzeption – ein Praxis-Workshop zur Kampagnenplanung

    Fundraising-Kampagnen werden für kleine und mittlere NGOs immer wichtiger. Eine gute Idee und eine attraktive wie zugkräftige Kreation sind dabei zwei der zentralen Erfolgsfaktoren. Doch wie entwickelt man eine gute Leitidee, auf deren Grundlage die Kommunikation aufgesetzt und passende Maßnahmen abgeleitet werden? Auf was muss man achten? Welche Methoden kann man anwenden? Was kann man von anderen lernen? In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Erfolgskriterien für die kreative Ideenfindung kennen und entwickeln anhand eines Fallbeispiels Schritt für Schritt eine kreative Idee und passende Maßnahmen dazu. Damit Sie Ihre Spender*innen in Zukunft wirkungsvoll begeistern und überzeugen können. 

    Termin:
    Mittwoch, 06. Oktober 2021, 14:00 - 17:30 Uhr

    Teilnahmebeitrag: 97,00 Euro

    Referentin:
    Veronika Steinrücke ist Gründerin und Geschäftsführerin der Kommunikations- und Fundraisingagentur steinrücke+ich aus Köln. Seit mehr als 25 Jahren berät sie Organisationen, Stiftungen und Vereine aus dem Non-Profit-Sektor zu allen Themen des Fundraisings und der Kommunikation. Zu ihren Kund*innen gehören u.a. starke nationale Marken wie UNICEF oder amnesty international, aber auch kleine lokale Marken wie Kölsch Hätz aus Köln oder Flingern mobil aus Düsseldorf.

     

    Online-Seminar-Reihe: Antrags-Fundraising

    Online-Seminar 2: Vorbereitung und Einreichung von Förderanträgen

    Warum zählt das Antrags-Fundraising zu den wichtigsten Fundraising-Instrumenten? Wie ist ein Förderantrag in der Regel aufgebaut und wie können Sie den Prozess der Antragstellung gut strukturieren? Aus welcher Perspektive schauen Stiftungen und andere Förderer auf Ihre Projektanträge und worauf legen sie mehrheitlich Wert?
    In diesem Seminar erfahren Sie anhand zahlreicher Praxisbeispiele, worauf Sie bei der Antragstellung achten sollten und welche Fehler es zu vermeiden gilt, um die Chancen auf eine Bewilligung Ihrer Förderanträge wesentlich zu erhöhen. Erfahren Sie, wie Sie potenzielle Förderer von Ihrem Projekt überzeugen und sich bestenfalls gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchsetzen können. 

    Termin:
    Donnerstag, 07. Oktober 2021, 16:00 - 18:00 Uhr

    Weitere Termine dieser Reihe am 23. September und 21. Oktober 2021.

    Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme an einem Online-Seminar kostet 59,00 Euro. Bei der Buchung von allen drei Online-Seminaren kostet der dritte Termin nur 39,00 Euro.

    Referent:
    Matthias Marx, EngagementZentrum GmbH, hat sich nach seinem sozialwissenschaftlichen Studium als zertifizierter Fundraising-Referent (Fundraising Akademie), Projektmanager für gemeinnützige Fördergelder (Deutsche Fördermittelakademie) sowie zertifizierter Stiftungsberater und -manager (Deutsche StiftungsAkademie) auf die Bereiche Fundraising und Stiftungsgründung spezialisiert. Er berät regelmäßig Vertreter*innen gemeinnütziger Organisationen, wie sie Fördermittel und Spenden beantragen, um die Organisation weiterzuentwickeln und Projekte umzusetzen. Außerdem betreut er die von gemeinnützigen Organisationen kostenfrei nutzbare Spenden-Plattform des EngagementZentrums.

     

    Online-Seminar-Reihe: Antrags-Fundraising

    Online-Seminar 3: Fördermittel korrekt verwenden und dokumentieren 

    Nach einer erfolgreichen Antragstellung ist ein Antragsvorhaben nicht beendet. Im Gegenteil: Mit dem Abschluss der Fördervereinbarung und dem Zufluss von Fördermitteln sind für Empfängerorganisationen auch Herausforderungen und Pflichten verbunden. Es geht um den Nachweis der korrekten Verwendung von Fördermitteln in Form von Sachberichten und Abschlussrechnungen. Mit der richtigen Planung und einer strukturierten Herangehensweise lassen sich jedoch die Erwartungen des Förderers gut erfüllen und die Grundlagen für eine vertrauensvolle, möglichst langfristige Förderbeziehung legen. 

    Termin:
    Donnerstag, 21. Oktober 2021, 16:00 - 18:00 Uhr

    Weitere Termine dieser Reihe am 23. September und 07. Oktober 2021.

    Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme an einem Online-Seminar kostet 59,00 Euro. Bei der Buchung von allen drei Online-Seminaren kostet der dritte Termin nur 39,00 Euro.

    Referent:
    Matthias Marx, EngagementZentrum GmbH, hat sich nach seinem sozialwissenschaftlichen Studium als zertifizierter Fundraising-Referent (Fundraising Akademie), Projektmanager für gemeinnützige Fördergelder (Deutsche Fördermittelakademie) sowie zertifizierter Stiftungsberater und -manager (Deutsche StiftungsAkademie) auf die Bereiche Fundraising und Stiftungsgründung spezialisiert. Er berät regelmäßig Vertreter*innen gemeinnütziger Organisationen, wie sie Fördermittel und Spenden beantragen, um die Organisation weiterzuentwickeln und Projekte umzusetzen. Außerdem betreut er die von gemeinnützigen Organisationen kostenfrei nutzbare Spenden-Plattform des EngagementZentrums.

     

    Spendenbrief und Co – Erfolgreiche Fundraising-Mailings entwickeln

    Persönlich adressierte Briefe nehmen in der deutschen Spendenstatistik Bilanz des Helfens 2020 mit 21,1% den einsamen Spitzenplatz bei den Spendenanstößen ein. Das spendenwirksam formulierte Anschreiben ist – noch immer –, oft zusammen mit einem ansprechenden Folder im Spendenmailing-Package und auf Basis eines funktionierenden Adress-Managements, das wichtigste Werkzeug im professionell betriebenen Fundraising.

    Warum das so ist, welche Rolle demgegenüber weitere Spendenanstöße auch durch elektronische Medien spielen und worauf bei Text und Gestaltung zu achten ist, zeigt dieses Seminar anhand statistischer Untersuchungen, vieler Erfahrungswerte aus allen Social Profit-Bereichen und mittels erfolgreicher Beispiele.

    Im Seminar besteht durch den Wechsel von Präsentationseinheiten, Fallbesprechungen, Gruppen- und Einzelarbeit und Feedbacks auch Gelegenheit, das Gelernte zu üben und zu vertiefen.

    Termin: Donnerstag, 28. Oktober 2021, 09:00 - 16:00 Uhr

    Teilnahmebeitrag: 275,00 Euro

    Referent:
    Julian Feil, Geisteswissenschaftler M.A., ausgebildeter Werbefachmann, Marketingfachkaufmann, Fundraiser und Coach. Über 20 Jahre Erfahrung in Leitung Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Geschäftsleitung Werbeagenturen. Seit 2006 mit dem Team von feil marketing fundraising (www.julianfeil.com) vor allem im süddeutschen Raum Fundraising-Beratungen und -Betreuungen und Kampagnen-Arbeit in Bildung, Gesundheit, Kirche, Kultur, Publizistik, Soziales, Sport und Umwelt. Permanente Lehraufträge DHBW Duale Hochschule Stuttgart, PAS Paritätische Akademie Süd, WLSB Württembergischer Landessportbund. Regelmäßige Coachings, Vorträge, Seminare in Bildungseinrichtungen, für Verbände und Institutionen. tätig.

    Weitere Informationen

     

    Online-Seminar-Reihe: Fundraising-Wissen vertiefen

    Online-Seminar 1: Elevator Pitch – Das eigene Anliegen in 60 Sekunden auf den Punkt bringen

    Für Fundraiser gehört es zum grundlegenden Handwerkszeug, das eigene Projekt prägnant, klar und emotional beschreiben zu können. Diese Gabe brauchen wir auch in überraschenden, unerwarteten Situationen, um Menschen spontan von unserer guten Sache zu überzeugen. Doch wie können Sie sich auf solche Situationen einstellen und Ihr Anliegen überzeugend und authentisch beschreiben? 

    In diesem Online-Seminar lernen Sie, sich auf solche ungeplanten Präsentationen vorzubereiten. Anhand von fünf Fragen üben wir, wie Sie die relevanten Antworten für Ihr eigenes Fundraising-Projekt finden. Später können Sie auf dieser Basis Ihre eigene prägnante Kurzvorstellung ausformulieren und verfeinern. Die damit gewonnene Prägnanz Ihres Anliegens lässt sich für alle Kommunikationsbotschaften Ihrer Organisation nutzen.

    Termin:
    Dienstag, 02. November 2021, 15:30 - 17:30 Uhr

    Weitere Termine dieser Reihe am 16. und 30. November 2021.

    Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme an einem Online-Seminar kostet 59,00 Euro. Bei der Buchung von allen drei Online-Seminaren kostet der dritte Termin nur 39,00 Euro.

    Referentin:
    Renate Knapp, Dipl. Marketing-Kommunikationswirtin, Content Marketing Managerin und Dipl. Sozialarbeiterin unterrichtet seit mehr als 10 Jahren Socialmarketing, Konzeptionslehre und strategische Marktkommunikation an der Fundraising Akademie. Sie begleitet und trainiert Initiativen, Projektgruppen und Vereine auf dem Weg der gemeinsamen Markenentwicklung. Als Inhaberin der Beratungsagentur SoBizz Service realisiert sie seit vielen Jahren den Know-how-Transfer zwischen Wirtschaft und Nonprofit-Organisationen.

    Weitere Informationen

     

    Leadership im Fundraising stärken und aufbauen

    Der Begriff Leadership ist in aller Munde – doch was bedeutet Leadership im (Fundraising-)Alltag einer NGO? Was ist möglich, wenn Sie Leadership in Ihrer Organisation anders leben, um Ihre Ziele nachhaltig umzusetzen? Wie können Sie als Fundraiser*innen größer, ambitionierter, visionärer denken und agieren? Erfahren Sie anhand von praxisnahen Handlungsempfehlungen, wie Sie die Leadership-Kapazitäten in Ihrer Organisation ausbauen, um Ihr Fundraising nachhaltig zu verbessern und mehr „Impact“ zu erreichen.

    Termin:
    Donnerstag, 04. November 2021, 16:00 - 17:30 Uhr

    Referent:
    Lasse Künzer studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin und arbeitet seit mehr als 15 Jahren für internationale NGOs. Nach seiner Tätigkeit als Marketing Koordinator bei Ärzte ohne Grenzen begleitete er von 2010 bis 2016 als Bereichsleiter Fundraising & Kommunikation den Aufbau des Deutschlandbüros von Save the Children, einer der größten Kinderrechtsorganisationen der Welt. Seit Herbst 2016 leitet Künzer die Fundraising-Abteilung von Greenpeace Deutschland und ist gleichzeitig Mitglied des „Global Growth Teams“ von Greenpeace International, das die globale Fundraising- und Wachstumsstrategie steuert.

     

    Online-Seminar-Reihe: Fundraising-Wissen vertiefen

    Online-Seminar 2: Entscheidungsprozesse – verstehen und fürs Fundraising nutzen

    Jeden Tag treffen wir eine Vielzahl von Entscheidungen: manche bewusst, viele unbewusst. Ähnliche Prozesse sind auch bei unseren Spender*innen zu beobachten: Soll ich spenden oder nicht? War es das richtige Projekt oder hätte ich ein anderes bevorzugen sollen? 

    Eine Spende ist die professionelle Reaktion auf ein psychologisches Phänomen, welches in der sogenannten „Nachkaufphase“ bei Kund*innen und Unterstützer*innen auftritt. Ganz selbstverständlich nutzen wir somit die Ergebnisse der Verhaltensforschung und der Werbepsychologie für unsere Zielgruppenansprache.

    In diesem Online-Seminar lernen Sie den Kaufentscheidungsprozess und viele Aspekte, die damit zusammenhängen, genauer kennen. Sie erleben den Transfer ins Fundraising und können die Spendenprozesse Ihrer eigenen Organisation bewusster gestalten und weiterentwickeln 

    Termin:
    Dienstag, 16. November 2021, 15:30 - 17:30 Uhr

    Weitere Termine dieser Reihe am 02. und 30. November 2021.

    Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme an einem Online-Seminar kostet 59,00 Euro. Bei der Buchung von allen drei Online-Seminaren kostet der dritte Termin nur 39,00 Euro.

    Referentin:
    Renate Knapp, Dipl. Marketing-Kommunikationswirtin, Content Marketing Managerin und Dipl. Sozialarbeiterin unterrichtet seit mehr als 10 Jahren Socialmarketing, Konzeptionslehre und strategische Marktkommunikation an der Fundraising Akademie. Sie begleitet und trainiert Initiativen, Projektgruppen und Vereine auf dem Weg der gemeinsamen Markenentwicklung. Als Inhaberin der Beratungsagentur SoBizz Service realisiert sie seit vielen Jahren den Know-how-Transfer zwischen Wirtschaft und Nonprofit-Organisationen.

    Weitere Informationen

     

    Online-Seminar-Reihe: Fundraising-Wissen vertiefen

    Online-Seminar 3: Personas – Der Fundraising-Zielgruppe ein Gesicht geben

    Menschen anzusprechen und für unser Projekt zu begeistern, ist eine der großen Fundraising-Aufgaben. Die Ansprache erfolgt teils persönlich, häufig jedoch über Werbemittel und Medien wie Brief, Flyer oder Webseite. Das setzt ein umfangreiches Wissen,  wie unsere Zielpersonen denken und fühlen und welche Kommunikationskanäle sie nutzen, voraus. Denn nur mit einem guten Verständnis der unterschiedlichen Spendertypen können wir die relevanten Ansprachekanäle finden und in der passenden Sprache kommunizieren. 

    In diesem Online-Seminar lernen Sie das Konzept der Personas kennen. Sie probieren in ersten Schritten aus, wie man Zielgruppen plakativ definieren und visualisieren kann. Mit den Fundraising-Personas haben Sie Ihre Zielpersonen immer vor Augen, wenn Sie die nächsten Kampagnen planen oder nach dem passenden Ton für die persönliche Ansprache suchen.

    Termin:

    Dienstag, 30. November 2021, 15:30 - 17:30 Uhr

    Weitere Termine dieser Reihe am 02. und 16. November 2021.

    Teilnahmebeitrag: Die Teilnahme an einem Online-Seminar kostet 59,00 Euro. Bei der Buchung von allen drei Online-Seminaren kostet der dritte Termin nur 39,00 Euro.

    Referentin:
    Renate Knapp, Dipl. Marketing-Kommunikationswirtin, Content Marketing Managerin und Dipl. Sozialarbeiterin unterrichtet seit mehr als 10 Jahren Socialmarketing, Konzeptionslehre und strategische Marktkommunikation an der Fundraising Akademie. Sie begleitet und trainiert Initiativen, Projektgruppen und Vereine auf dem Weg der gemeinsamen Markenentwicklung. Als Inhaberin der Beratungsagentur SoBizz Service realisiert sie seit vielen Jahren den Know-how-Transfer zwischen Wirtschaft und Nonprofit-Organisationen.

    Weitere Informationen

     

    Kontakt und Anmeldung

    Sie können sich für die Online-Seminare per Email unter schleicher(at)fundraisingakademie.de anmelden. Bei Rückfragen steht Ihnen Christian Schleicher gern zur Verfügung.